Unser Info-Blog.
Der Marktplatz für Ideen.

 

Auf der Suche nach
der passenden Raumlösung.

 

Konzepte, die
unsere Arbeitwelt
künftig prägen.

 

Unser Infoblog
für Architekten & Co.

 

Wohlbefinden am
Arbeitsplatz schaffen.

 

Neue feco-Türelemente. Hohe Systemkompatibilität.

feco hat eine neue multikompatible Türelement-Serie entwickelt. Holzund Glas-Türblätter mit 40, 70, 85 und 105 mm Stärke lassen sich mit Aluminium- und Stahl-Türzargen in 70 bis 105 mm Bautiefe nahezu beliebig kombinieren.

Damit entstehen je nach Gestaltungswunsch flurseitig, raumseitig oder beidseitig flächenbündige Türelemente. Mit Einfach- und Doppelfalzzargen werden die Schalldämmanforderungen der Schallschutzklassen 1-3 mit Rw,P = 32 bis 42 dB, in Sonderausführungen bis 45 dB, erfüllt.



feco hat eine neue multikompatible Türelement-Serie entwickelt. Holzund Glas-Türblätter mit 40, 70, 85 und 105 mm Stärke lassen sich mit Aluminium- und Stahl-Türzargen in 70 bis 105 mm Bautiefe nahezu beliebig kombinieren.

Damit entstehen je nach Gestaltungswunsch flurseitig, raumseitig oder beidseitig flächenbündige Türelemente. Mit Einfach- und Doppelfalzzargen werden die Schalldämmanforderungen der Schallschutzklassen 1-3 mit Rw,P = 32 bis 42 dB, in Sonderausführungen bis 45 dB, erfüllt.

Die neue Konstruktionsserie erreicht eine noch höhere Stabilität und trägt damit auch den gestiegenen Anforderungen des Barrierefreien Bauens Rechnung. Bei 90 Grad geöffneten Türblättern wird in DIN 18040 ein lichtes Durchgangsmaß zwischen Türblatt und Türzarge von mindestens 90 cm gefordert.

Die Türzarge der Nurglaskonstruktion fecoplan wurde von 60 auf 70 mm Bautiefe erhöht und ermöglicht nun den Einsatz der multifunktionalen Alurahmen-Holztürblätter H70, die durch ihre nachhaltige Bauweise und die optionale Integration von Schallabsorbern überzeugen.

 

Das neue zargenintegrierte Aluminium-Türseitenteil TST70 für die Türzarge 35/50T70 bietet mit 125 mm Breite noch mehr Möglichkeiten zur Integration von Lichtschaltern, Steckdosen, Bedienelementen und Raumbeschilderungen.

Das doppelverglaste Structural-Glazing-Türblatt S70 ist neben den neuen Aluzargen 35/50T70 und 18/50 nun auch mit der Aluzarge 18/0 und flurseitig verdecktem Zargenspiegel kombinierbar.

Die Glas-Rahmen-Tür A70 mit umlaufend schlankem Aluminiumrahmen und Doppelverglasung vereint die Leistungsfähigkeit der bisherigen Türblätter A60 und A65 und schafft mit Schalldämmwerten bis Rw,P = 42 dB auf Wunsch höchste Diskretion.

Die bewährten feco-Details mit einheitlicher Falzausbildung, dreidimensional verstellbaren Bandaufnahmen und bei Rahmentüren stirnseitig flächenbündig eingelassenen Beschlägen mit kantigen Bandlappen bleiben Qualitätsmerkmale der feco-Türen.



feco-Trennwandsysteme. Neuheiten 2019.

Weitere Beiträge

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.